Kursangebote / Kursdetails

Psychologie in Schwangerschaft und Geburt

Die psychische Entwicklung des individuellen Menschen hat Einfluss auf seine Lebenswelt und Gesundheit. Hebammen und Geburtshelfer sind als Akteure des Gesundheitswesens in der Lage, präventiv an der Basis tätig zu werden und mit der entsprechenden Fachkenntnis fundiert gesunde psychische Prozesse zu unterstützen.

Diese 2-tägige Fortbildung vermittelt umfassende Kenntnisse über die Entwicklung der Psyche mit Bezug auf die frühesten Erfahrungen des Menschen und die Repräsentanz im persönlichen und kollektiven Unbewussten, bindungsrelevante Themenbereiche in der Schwangerschafts- und Geburtsbetreuung, Präventionsmaßnahmen und therapeutische Angebote:

  • Die Theorie des Unbewussten und ihre Bedeutung in der Psychologie
  • Therapieansätze und ihre Vertreter im 20. Jahrhundert (Hypnose, Psychologie, Psychoanalyse, Primärtherapie, Regressionstherapie, Verhaltenstherapie…)
  • Psychohistorische Entwicklungen vom Matriarchat zum Patriarchat
  • Das sexuelle Wesen Mensch
  • Den Ödipuskomplex (S. Freud) verstehen vor dem Hintergrund seiner Zeit
  • Das Trauma der Geburt (O. Rank) verstehen vor dem Hintergrund seiner Zeit
  • Geschichte der Kindheit, der Mutterschaft und der Geburt
  • Die Bedeutung der frühen Erfahrungen (intrauterin, intrapartal) im Erleben des Menschen
  • Kritik der Psychoanalyse
  • Psychologisches Verstehen von Schwangerschafts- und Geburtsprozessen
  • Bindungsförderung am Beispiel der Bindungsanalyse nach Hidas und Raffai


Status: Plätze frei

Kursnr.: 24-4023

Beginn: Do., 29.08.2024, 09:00 - 16:30 Uhr

Dauer: 16 Unterrichtsstunden

Notfallstunden: 0

Zielgruppe:

Kursort: Schloss Oberwerries

Gebühr:
Seminargebühr320,00 €
Tagungspauschale70,00 €
Summe390,00 €


Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
29.08.2024
Uhrzeit:
09:00 - 16:30 Uhr
Wo:
Zum Schloss Oberwerries, Schloss Oberwerries
Datum:
30.08.2024
Uhrzeit:
09:00 - 16:30 Uhr
Wo:
Zum Schloss Oberwerries, Schloss Oberwerries





Elternschule und Gesundheitszentrum 
der St. Barbara-Klinik Hamm GmbH

Am Heessener Wald 1 | 59073 Hamm 
Tel: 02381 681-1341
Fax: 02381 681-1343 
E-Mail: info@eug-hamm.de 

Eine Einrichtung der St. Franziskus-Stiftung Münster
www.st-franziskus-stiftung.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08:00 bis 11:30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

 

Besuchen Sie uns auch auf
Instagram und Facebook: